Welcome, visitor! [ Login

About Martin Fauerbach

Description

€970.00

Solarmax Inverter Solarmax 6MT2 New

Solarmax Solarmax 6MT2 Wechselrichter von Solarmax, neu und unbenutzt.

447 total views, 0 today

€389.00

Inverter Solax with Warranty

Solax 10 years warranty SL-TL3300T with 10 years warranty after registration paper in box

375 total views, 1 today

€1,589.00

Schneider Electric Conext CL 25000 E, 25kW with 2 MPPT

Schneider Electric Conext CL 25000 E, 25kW with 2 MPPT Solarinverter

461 total views, 0 today

€1,600.00

Solax X3-30T X3 series, 30kW

Inverter X3-30T X3 series, 30kW *Fitted at site, wasn’t compatible with install, goods returned Solax 10 years warranty  

362 total views, 0 today

€2,545.00

Wechselrichter Effekta KS 15.000

Wechselrichter Effekta KS 15.000 Effekta KS 15.000 Netz-Wechselrichter Beschreibung Wechselrichter: hohe Zuverlässigkeit! echte Drehstrombrücke mit transformatorloser Topologie für den DC / AC-Ausgangswechselrichter drei unabhängige MPP-Tracker […]

373 total views, 1 today

€300.00

Gebrauchte SMA SMC 7000HV Geräte

Gebrauchte Solarwechselrichter von SMA wir bieten hier 300 gebrauchte Solarwechselrichter aus Repowering an. Die Wechselrichter sind 4 Jahre alt und noch in einem sehr guten […]

476 total views, 0 today

EU stärkt solare Selbstversorger

Allgemein 18. Juli 2018

EU stärkt solare Selbstversorger

Der Ausschuss der Ständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch dieser Woche auf eine Neufassung der EE-Richtlinie verständigt, die zum Teil nennenswerte Verbesserungen für Ausbau und Nutzung Erneuerbarer Energien vorsieht. Foto: Fotolia
Europäisches Parlament, Europarat und EU-Kommission einigten sich darauf, dass die Selbst- und Direktversorgung von Verbrauchern und Mietern mit Erneuerbaren Energien künftig nicht mehr diskriminiert und behindert werden darf.
Der Ausschuss der Ständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch dieser Woche auf eine Neufassung der EE-Richtlinie verständigt, die zum Teil nennenswerte Verbesserungen für Ausbau und Nutzung Erneuerbarer Energien vorsieht. Darunter findet sich auch eine Anhebung der EE-Ausbauziele auf 32 Prozent am gesamten europäischen Energiemix.

Hintergrund

Im Grundsatz sollen einzelne Personen und Gruppen von Personen nach der Artikel 21 der neuen EE-Richtlinie künftig dazu berechtigt werden, Strom aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen, auch für den Eigenverbrauch, überschüssige Energie zu speichern und zu verkaufen, auch über Stromabnahmevereinbarungen, Stromversorgungsunternehmen und Peer-to-Peer-Plattformen, ohne dabei auf diskriminierende und überlastende Bedingungen zu stoßen. Die Mitgliedsstaaten haben künftig dafür zu sorgen, dass Eigenverbraucher erneuerbarer Energien, individuell oder über Aggregatoren, das Recht zur Installation und Betrieb von Stromspeichersystemen in Verbindung mit Anlagen zur Erzeugung von erneuerbarer Energie für den Eigenverbrauch erhalten, ohne jegliche Doppelbesteuerung wie etwa Netzentgelte für gespeicherten Strom, der im eigenen Haushalt verbleibt.
Richtlinie muss bestätigt werden
Die Richtlinie muss nun im Rahmen einer der nächsten EU-Ratssitzungen bestätigt und vom EU-Parlament formell bekräftigt werden, bevor sie im Journal der Europäischen Union (Amtsblatt) offiziell bekannt gegeben wird und damit in Kraft tritt. EU-Mitgliedstaaten haben ab dem Zeitpunkt 18 Monate Zeit, die Richtlinie in nationales Recht zu überführen.
28.06.2018 | Quelle: BSW-Solar | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

 

734 total views, 1 today

Gebrauchte Solarmodule oder Wechselrichter

Allgemein 18. Juli 2018

Gebrauchte Solarmodule & Wechselrichter

Gerade jetzt ist eine gute Gelegenheit und gebrauchte Module oder auch Solarwechselrichter zu verkaufen. Bei PV-Broker können Sie auch verschiedenen Angebote dazu finden.

Der zweite Markt ist für diese Produkte sehr gefragt und werden gerne für neue Projekte genutzt. Die Solarmodule und auch die Inverter  kommen aus Repowering Projekte und sind in der Regel voll funktionsfähig. Die Komponenten werden geprüft und wenn es notwendig ist auch überholt.

Ein Solarmodule kann sehr leicht 35 bis 40 Jahre arbeiten. Meist sind die Module aus dem Repowering 4 bis 7 Jahre alt und haben somit noch viel Zeit Strom zu produzieren. Wirkliche Verschleißteile gibt es bei einem Solarmodule ja nicht, schadhafte Junctionbox oder die Folie / Backsheet können getauscht werden.

Eine Photovoltaikanlage mit gebrauchten Solarmodulen kann sich sehr schnell rechnen. Sind die Anschaffungskosten doch noch günstiger zu einem neuen Solarmodul.

Technische Auswahlkriterien
es sollte darauf geachtet werden, dass die Solarglasscheiben nicht blind, zerkratzt, undicht sind oder gar Sprünge aufweisen, die Glasscheiben zu wechseln ist sehr aufwendig und teuer.  Sofern es sich nicht um einen baugleichen Austausch handelt, sollte immer auch geprüft werden, ob sich das gebrauchte Modul mit dem Montagegestell der bestehenden PV-Anlage überhaupt befestigen lässt.

Fallstricke beim Kauf gebrauchter Solarmodule ( Quelle : www.energie-experten.org)

Rechtliche Besonderheiten
Die Clearingstelle EEG hat in ihrem Hinweis 2013/16 klargestellt, dass defekte oder gestohlene Solarmodule auch durch gebrauchte Module ersetzt werden können, ohne dass sich dadurch im Sinne des EEG das Datum der Inbetriebnahme der Anlage ändert. Bisher dahin war nämlich die Rechtsauslegung unklar und entsprechend der bis zum 31. März 2012 geltenden Fassung des EEG 2012 ging man davon aus, dass defekte Module nur durch neue und nicht durch gebrauchte Module ersetzt werden dürfen. Es können beim Austausch von Modulen daher sowohl neue als auch gebrauchte Module eingesetzt werden und die zum Zeitpunkt der ersten Inbetriebnahme gültige Einspeisevergütung bleibt somit weiterhin bestehen.

Haben Sie vielleicht Bestände an gebrauchten Solarmodule oder Wechselrichter, dann stellen Sie doch diese Produkte bei uns ein.

665 total views, 0 today

Mit nur 3 Solarmodule 1000 kWh produzieren

Allgemein 17. Juli 2018

Strom erzeugen ist schon mit wenig Fläche möglich. Die PV-Module werden immer besser in der Effizienz. Schon mit der Fläche von 5m² können Sie Strom bis 1000kWh im Jahr sehr leicht produzieren. Das sind drei Hochleistungsmodule mit 300 Wpeak und einem kleinen Wechselrichter. Mit dieser Leistung können Sie schon Ihren Kühlschrank oder Gefriertruhe das ganze Jahr abdecken oder ca. 1000 Stunden Staubsaugen. 3 Solarmodule, das wären dann runde 5m².

Ein Haushalt mit vier Personen sprich zwei Erwachsene und 2 Kinder benötigen ca. 3500 bis 5000kWh. Je älter die Kinder werden, umso höher wird der jährliche Stromverbrauch. Um so einen Verbrauch zu decken, benötigen sie aber dann schon ca. 30m². Da die meisten Gebäude auch das Dachgeschoss nutzen und sich auch Fenster im Dach befinden, somit Fläche verloren geht. Daher werden meist beide Dachseiten belegt.

Der Trend geht heute zu einer Hausstromversorgung mit Speicherung. Somit können auch Tage mit schlechten Wetter ohne Probleme überbrückt werden. Eine Stromversorgung bis 100 Prozent sind dann möglich. Es sollte immer auf hochwertige Module geschaut werden, wobei aber auch gute gebrauchte Solarmodule eine günstige alternative sind. Ein weitere Vorteil bei diesen kleinen Photovoltaikanlagen mit drei oder 5 Module ist die schnelle Umsetzung. Sie müssen keinen Energieversorge fragen, oder sich jährlich mit dem Fiskus ärgern. Diese Punkte fallen komplett weg und machen eine Investition reizvoll. Der Platz von 5m² ist eigentlich überall zu finden, selbst auf der Garage könnten Sie eine Solaranlage aufstellen. Wichtig ist es immer eine Südausrichtung und einen guten Neigungswinkel zu haben. Wenn Sie die wichtigsten Punkte beachten, haben Sie sehr lange eine optimale Stromversorgung. Schon nach 5 bis 6 Jahren hat sich eine Hausanlage gerechnet, und kann weitere 30 Jahre noch Strom liefern.

Es gibt schon viele fertige Bausätze mit allen Komponenten zu kaufen, bei Interesse gerne eine Email an uns schreiben.-

2359 total views, 0 today

Translate »